Worum geht es bei Bridge of Hope?

Bridge of Hope (Brücke der Hoffnung) ist eines der Projekte von WEC Cambodia International (WECC). Sein Ziel ist es, eine Veränderung im Leben von Strassenkindern und arbeitenden Kindern zu erreichen. Diese Kinder stehen an der Grenze zur Ausbeutung oder zum Menschenhandel.

Viele der Kinder haben Familien und leben in armen Gemeinschaften, in der Stadt Siem Reap in Kambodscha. Sie sind zwischen 8 und 14 Jahre alt und für die Versorgung ihrer Familie verantwortlich. Sie haben somit keine Möglichkeit eine Schule zu besuchen. Dies führt zu einem Teufelskreis der Armut und der Ausbeutung.

Deshalb ist es nötig, diesen Kreis zu brechen und dadurch den Kindern und ihren Familien zu helfen und ihnen eine, hoffentlich bleibende, Veränderung zu ermöglichen.

Neuigkeiten: Das Familien-Patenschafts-Programm beginnt!

Für mehr Informationen bitte  hier  klicken!

 Besuchen sie uns

      

Kontakt

Bridge of Hope GPO Box 93289
Siem Reap Angkor
Cambodia
+855-12820452 wecc.boh@gmail.com